2013 - JULIO-AGOSTO

Willkommen zum EBU-Newsletter.

Der EBU-Newsletter erscheint im Zweimonatsturnus auf Englisch, Französisch, Detsch und Spanisch. Er wird dank finanzieller Unterstützung der GD Beschäftigung, Soziales und Chancengleichheit der Europäischen Kommission produziert und übersetzt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen! Kommentare und Anregungen sind jederzeit willkommen.

EU update

EU-Richtlinie über Barrierefreiheit von Behördenwebseiten

Von Carine Marzin, Verantwortliche für Europaweite Campagnen, The Royal National Institute of Blind People

EU-Richtlinie über das öffentliche Beschaffungswesen

Von Carine Marzin, Verantwortliche für Europaweite Campagnen, The Royal National Institute of Blind People

 

Schnappschuss

Kindle update

Amazon hat ein Update seiner Kindle iOS App veröffentlicht, wodurch sie für Blinde nun besser bedienbar ist.

Aus den Ländern

Österreich - Die Entwicklung von VETTORE

Polen - Museumsnacht

Bereits zum zweiten Mal fand am 18. Mai 2013 in den Räumen des Polnischen Blinden- und Sehbehindertenverbands die Museumsnacht statt. An jener warmen Sonntagnacht boten wir etwa tausend neugierigen Besuchern Raum, unsere Welt im Dunkeln zu erkunden.

Portugal - ACAPO veranstaltet die zweiten Braille Olympics

ACAPO, der Portugiesische Blinden- und Sehbehindertenverband, fördert 2013 die zweiten Braille Olympics, ein landesweiter Wettbewerb, der sich an alle Kenner dieses Lese- und Schreibsystems richtet.

Deutschland Einblick gewinnen, 12. Woche des Sehens

Einblick gewinnen!“ lautet das Motto der diesjährigen Woche des Sehens, die vom 8.-15. Oktober stattfindet. Augenärzte, Selbsthilfeorganisationen sowie internationale Hilfswerke widmen sich diesem Thema auf nationaler Ebene, um das Bewusstsein für die Wichtigkeit des guten Sehens und die Lage blinder und sehbehinderter Menschen in Deutschland und den ärmsten Ländern der Welt zu schärfen.

Israel – Blindentag am 6. 6. 2013

Am 6. Juni fand
in Israel der dritte Blindentag statt. Es gab landesweit viele Veranstaltungen,
bei denen zur Identifikation mit blinden und sehbehinderten Menschen aufgerufen
wurde.

Lettland

Veröffentlichungen

EBU Arne Husveg Preis 2013

Die EBU ist hocherfreut und stolz verkünden zu dürfen, dass Lord Colin Low, der bis 2011 für 8 Jahre EBU-Präsident war, den Arne Husveg Preis entgegennehmen wird.
Der EBU Arne Husveg Preis wird an ehemalige Mitarbeiter der EBU für außergewöhnliche Dienste für unsere Organisation vergeben.

Special

Special - Frauen mit Behinderungen

In unserem Special richten wir diesen Monat unser Augenmerk auf das nur allzu oft vernachlässigte Thema Frauen mit Behinderungen. Es umfasst einen Bericht von Barbara Krejči Piry über ihren Vortrag auf dem EBU Youth-VIEWS Seminar, das vor Kurzem in Berlin stattfand, einen Artikel, der sich im Detail mit der digitalen Kluft auseinandersetzt, mit der sich behinderte Frauen konfrontiert sehen, einen Artikel über die Rede von Ana Peláez Narváez, die sie an den Ausschuss Rechte der Frau und Gleichstellung der Geschlechter im Europäischen Parlament gerichtet hat und schließlich eine Vorstellung des Frauennetzwerks der EBU von Maria Kyriacou aus Zypern, Koordinatorin des Netzwerks, die auch als Einladung zum Mitmachen verstanden werden soll.